Über mich und meine Hunde

Meinen ersten Hund bekamen wir nach viel Überzeugungsarbeit als ich zwölf Jahre alt war. Sissi war ein toller, unkomplizierter Mischling. Leider durfte ich sie bei meinem Auszug nicht mitnehmen, da der Rest meiner Familie sie natürlich auch nicht missen wollte. Sissi wurde 16 Jahre alt. 
 

Im Jahr 2000 erfüllten mein Mann und ich uns den Wunsch nach einem Rottweiler und Lola zog bei uns ein. Lola war der perfekte Rottweiler für einen Anfänger. Sie war gelehrig, folgsam, weise und und und…… jedoch stieg unser Bedarf an Fernbedienungen sehr an 😊
Da Lola einfach Spitze war zog zwei Jahre später unser zweites Rottimädchen Cleo bei uns ein. Die war schon ein anderes Kaliber….. jedoch auf ihre Art und Weise der beste Hund der Welt. Beide haben den Wesenstest mit Bravour bestanden und wurden 12 Jahre alt.

Als Cleo von uns ging herrschte eine große Lehre in unsrem Haus und kurz darauf zog unser erster Rüde bei uns ein. Natürlich ein Rottweiler.
 

Fluffy war als Welpe schon eine große Herausforderung und deshalb kam ich 2014 auch zum Gebrauchshundeverein Schnaittenbach.
Den Wesenstest hat auch er mit Bravour bestanden und auch die Begleithundeprüfung haben wir erfolgreich abgelegt.
 Fluffy brauchte natürlich einen Spielkameraden und die Anzahl der Männer in unserem Haushalt war zu hoch also machte ich mich auf die Suche nach einem weiblichen Familienmitglied.
Davina kam, sah und siegte!
Nein, sie ist kein Rottweiler sondern ein Mischling. Sie hat ihre ganz eigene besondere Art. Seit 2015 bereichert sie unser Leben.
Von all meinen Hunden habe ich bereits sehr viel gelernt und von Fluffy und Davina lerne ich jeden Tag auf`s Neue etwas dazu. Beide Hunde führe ich im Hundesport. Mit Fluffy Rally Obedience und mit Davina Agility.

Seit 2016 trainiere ich ehrenamtlich beim Gebrauchshundeverein Schnaittenbach Welpen, Junghunde, Begleithunde und Rally Obedience.
 
2018 habe ich die Ausbilderprüfung beim BLV (Bayrischer Landesverband für Hundesport) und die Prüfung nach § 11 Abs.1 Tierschutzgesetz erfolgreich bestanden.
Trotzdem bilde ich mich ständig weiter, denn der Mensch lernt nie aus.

Weder ich, noch meine Hunde sind perfekt, aber was würde uns das Leben schon bringen, wenn wir perfekt wären.

 
Ein Bericht aus der Tagespresse über meine Arbeit ist hier online (Oberpfalznetz).